Meine Seele erhebt den Herren

Zum 350. Todestag von Heinrich Schütz und 450. Geburtstag von Landgraf Moritz von Hessen

Ort
Crossen/Elster
Gasthof & Hotel „Weißes Roß“ Ralf Bäselt Markt 7 07613 Crossen/Elster

Veranstalter
SCHÜTZ-AKADEMIE e.V.|Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

Termine
Do, 03.03.2022, 18:00 Uhr - So, 06.03.2022, 17:00 Uhr

Veranstaltungsart
Workshop


Kurs für Kammerchor, vokalsolistisches
Ensemble, Sologesang und Instrumentalisten

Dozent: Prof. Dr. Martin Krumbiegel

Continuo: Christiane Kämper, Leipzig

Und wieder ein Doppel-Jubiläumsjahr: Genau 100 Jahre liegen zwischen dem Geburtstag von Moritz von Hessen-Kassel und dem Todestag von Heinrich Schütz. Wer weiß, wie anders der Lebensweg des späteren kursächsischen Hofkapellmeisters verlaufen wäre, hätte der kunstsinnige hessische Landgraf nicht jenes großzügige Stipendium ermöglicht, durch dessen Hilfe Schütz mehrere Jahre in Venedig Kost und Logie, vor allem aber Kompositions-Unterricht bei Giovanni Gabrieli nehmen konnte?
Auf dem Programm des Kurses werden u.a. „Magnificat“-Vertonungen aller dreier Komponisten (Moritz von Hessen, Gabrieli, Schütz) stehen. Geplant sind weiterhin Auszüge aus Schütz‘ „Kleinen geistlichen Konzerten“, mehrchörige Werke und weltliche Kompositionen aus dem 17. Jahrhundert.

Anmeldung erbeten!

SCHÜTZ-AKADEMIE e. V.

Sitz: Heinrich-Schütz-Haus, Heinrich-Schütz-Str. 1,

07586 Bad Köstritz, Tel. 036605/2405 und 36198,

Fax 36199, e-mail: info@heinrich-schuetz-haus.de

Internet: www.heinrich-schuetz-haus.de